Unsere Führerscheinklassen in der Übersicht

 

Zweiradklassen

Führerscheinklasse A1

Zur Führerscheinklasse A1 gehören (Leicht-)Krafträder mit einem Hubraum bis zu 125 cm3 und einer Nennleistung von weniger als 11 kW. Seit 2013 darf das Verhältnis von Leistung und Gewicht nicht mehr als 0,1 kW/kg betragen. Ein Beiwagen darf mitgeführt werden.

Mindestalter: 16 Jahre
Eingeschlossene Führerscheinklassen: AM

Führerscheinklasse A2

Führerscheinklasse A2 erlaubt das Fahren von Krafträdern mit einer Nennleistung bis zu 35 kW. Seit 2013 darf das Verhältnis von Leistung und Gewicht nicht mehr als 0,2 kW/kg betragen.

Mindestalter: 18 Jahre
Eingeschlossene Führerscheinklassen: AM und A1

Führerscheinklasse A

Die Führerscheinklasse A ist das Schwergewicht der Krafträderklassen und erlaubt das Fahren aller im Handel erhältlichen Krafträder, von Mopeds zu schweren Motorrädern. Im Vergleich zu den kleineren A-Klassen gibt es hier keine Begrenzung in der Hubraumgröße und der Höchstgeschwindigkeit. Fahrer der Führerscheinklasse A müssen 24 Jahre alt sein, mit einer Sonderregel: Besitzt man schon zwei Jahre den Führerschein der Klasse A2, ist auch ein Einstieg ab 20 Jahren möglich.

Außerdem sind in der größten Kraftrad-Klasse auch dreirädrige Fahrzeuge wie Trikes und Quads mit einer Leistung über 15 kW inbegriffen. Das Mindestalter für die leistungsstarken Drei- und Vierräder beträgt 21 Jahre.

Die Führerscheinklasse A schließt außerdem die Klassen A1, A2 und AM ein. 

PKW Klassen

Führerscheinklasse B

Die Klasse B ist der klassische Autoführerschein. Sie berechtigt den Besitzer, Kraftfahrzeuge zu fahren, die auf maximal 3,5 Tonnen Gesamtgewicht beschränkt sind. 

Mindestalter: 18 Jahre
Eingeschlossene Führerscheinklassen: AM, L

Führerscheinklasse BF17

BF17 ist die Führerscheinklasse für Teilnehmer am Programm "Begleitetes Fahren ab 17 Jahren". Die Klasse gilt für den Pkw-Führerschein, der bereits ab 17 Jahren gemacht werden kann. Sie dürfen in der Begleitung einer eingetragenen, volljährigen Person am Straßenverkehr teilnehmen. Sie schließt außerdem die Führerscheinklassen AM und L ein.